REGIONALE

IN NRW

Die REGIONALEN in Südwestfalen

Die REGIONALE ist ein Strukturförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen, welches alle drei Jahre eine Region auswählt, die für mehrere Jahre bevorzugten Zugang zu Fördermitteln bekommt. Die REGIONALEN stehen jeweils unter einem bestimmten Thema, das zu den regionsspezifischen Herausforderungen und Chancen passt. Mit dem Instrument der REGIONALE sollen die Qualitäten und Eigenheiten einer Region herausgearbeitet werden, mit dem Ziel, weitere Entwicklungspotenziale sowie Lösungen für die Probleme der Zukunft zu finden und zu präsentieren.

Die Oben an der Volme-Kommunen haben Glück: Sie liegen in der übergeordneten Region Südwestfalen, welche nach der REGIONALE 2013 bereits ein zweites Mal den Zuschlag bekommen hat und damit auch die REGIONALE 2025 ausrichten darf.

Allerdings bekommt man die Fördergelder nicht umsonst: Eingereichte Projekte müssen einen Qualifizierungsprozess durchlaufen und den aufgestellten Kriterien der jeweiligen REGIONALE entsprechen. Wird ein Projekt nicht nur mit dem ersten und zweiten, sondern sogar mit dem dritten Stern ausgezeichnet, ist die Umsetzungsreife erreicht und die Förderung gesichert.

Weiterführende Informationen zur REGIONALE findest du hier

Die REGIONALE 2013

Die Oben an der Volme-Kommunen hatten sich im Rahmen der REGIONALE 2013 zusammengeschlossen und ein gemeinsames Konzept eingereicht, um sich an dem Strukturförderprogramm zu beteiligen – mit Erfolg! Sie wurden mit dem dritten Stern ausgezeichnet und konnten in die Umsetzung ihrer Projekte gehen.

Ziel des 2011 erstellten Konzepts: Das obere Volmetal als eine lebendige Region mit starken Zentren zukunftsfähig zu entwickeln. Dazu gehörten insbesondere die folgenden Zielsetzungen:

die Bewältigung des demografischen Wandels

die Wahrung und Steigerung der Lebensqualität

die Verbesserung der Mobilität

eine nachhaltige Siedlungsentwicklung

die Erwirtschaftung der Zukunftsfähigkeit der Region

Um diese Ziele zu erreichen, wurden damals elf Leitprojekte ausgewählt, die mittlerweile größtenteils umgesetzt worden sind. Diese hatten ihren Fokus vor allem im Bereich der Entwicklung der Zentren, zum Beispiel durch die Umgestaltung von Stadt- und Freiräumen. Es wurden darüber hinaus auch verbindende Projekte in das Konzept integriert wie beispielsweise die Reaktivierung der Volmetalbahn.

Eine Auswahl der größten Projekte aus der REGIONALE 2013 findest du hier. Einfach unter „Förderprogramm“ die „REGIONALE 2013“ anwählen, auf „Suche“ klicken.

Die REGIONALE 2025

Auch im Rahmen der REGIONALE 2025 möchten sich die Oben an der Volme-Kommunen wieder einbringen – und haben hierbei sogar Verstärkung bekommen: Die Gemeinde Herscheid ist seit 2019 Teil der Region Oben an der Volme!

Gemeinsam haben die fünf Kommunen im Laufe des Jahres 2019 Ideen für Projekte gesucht. Und das nicht im stillen Kämmerlein: Es wurden Bürger befragt, Workshops ausgerichtet, eine Ideenwerkstatt durchgeführt und Veranstaltungen organisiert.

Das Ergebnis? Ein mit bürgerschaftlicher Beteiligung erstelltes Konzept, das zeigt, wie sich Oben an der Volme in Zukunft nachhaltig, authentisch und digital aufstellen möchte. Mit diesem Konzept erhofft sich die Region, wieder den Qualifizierungsprozess starten zu können.

Alles über den bisherigen Prozess und die von Bürgern eingereichten Ideen findest du hier: