Revitalisierung und Ausbau der Volmetalbahn

UNSERE

PROJEKTE

Zahlreiche Projekte für unsere Region

In der Region Oben an der Volme wurden und werden zahlreiche Projekte umgesetzt, um die Region noch lebenswerter und attraktiver zu gestalten. Jedes Projekt steht für sich und ist individuell – gemeinsam dienen sie jedoch einem Ziel: Einer erfolgreichen Regionalentwicklung! Damit das gelingt, sind sie eingebettet in übergeordnete Strategien und Konzepte. Das Spektrum reicht von städtebaulichen Großprojekten seitens der Kommunen bis hin zu Projekten, die mit Eigenleistung von kleinen, örtlichen Vereinen umgesetzt werden. Überzeuge dich selbst von der Vielfalt der Projekte in Oben an der Volme!

Revitalisierung und Ausbau der Volmetalbahn

Revitalisierung und Ausbau der Volmetalbahn

In Kierspe in den Zug steigen und von da aus nach Köln oder Dortmund reisen – für viele Jahrzehnte war das angesichts der stillgelegten Bahnverbindung zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen ein undenkbares Szenario. Doch Dank der Reaktivierung der Bahnlinie im Zuge der REGIONALE 2013 ist das heute wieder möglich.

Die älteren Bewohner des Volmetals können sich noch gut an die Zeiten erinnern, in denen sie mit dem Zug durch das Tal gefahren sind und an etlichen Haltepunkten ein- und aussteigen konnten. Diese Zeiten waren jedoch lange vorbei: Die Verbindung zwischen Lüdenscheid-Brügge und Meinerzhagen war in den 1980er Jahren stillgelegt worden. Für die Region ein großer Nachteil, da damit der direkte Anschluss der Region an das Ruhrgebiet im Norden und die Rheinschiene im Süden nicht mehr gegeben war.

Im Rahmen der REGIONALE 2013 waren sich die betroffenen Kommunen schnell einig, dass die Reaktivierung der alten Bahnlinie unabdingbar für die zukunftsorientierte Entwicklung der Region ist. Gerade angesichts der Herausforderungen wie dem demographischen Wandel, dem Fachkräftemangel und dem ausbaufähigen Tourismus vor Ort ist eine gute Erreichbarkeit ein essenzieller Standortfaktor.

Aufgrund dessen wurde seit 2013 die Volmetalbahn reaktiviert. In diesem Zusammenhang wurden auch die Bahnhöfe qualifiziert bzw. sogar neu errichtet und als Stationen ausgebaut, welche verschiedene Verkehrsträger (Bahn, Bus, Auto sowie Rad) miteinander verbinden, indem bspw. P+R-Parkplätze geschaffen oder Radstationen eingerichtet wurden. Und die Mühe hat sich gelohnt: Seit Dezember 2019 fährt der Zug wieder zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen und macht zwischendurch auch in Halver und Kierspe Halt, sodass die Bewohner der Region heute wieder bequem sowohl Richtung Dortmund wie auch Richtung Köln mit der Bahn fahren können.

Status des Projekts: abgeschlossen

Projektträger:

Ort der Umsetzung: Meinerzhagen, Kierspe, Halver, Schalksmühle

Zeitraum: 2013-2019

Förderung: gefördert im Rahmen der REGIONALE 2013

Handlungsfeld: Städte & Dörfer