Absprung vereint – Gemeinsam im Sport

UNSERE

PROJEKTE

Zahlreiche Projekte für unsere Region

In der Region Oben an der Volme wurden und werden zahlreiche Projekte umgesetzt, um die Region noch lebenswerter und attraktiver zu gestalten. Jedes Projekt steht für sich und ist individuell – gemeinsam dienen sie jedoch einem Ziel: Einer erfolgreichen Regionalentwicklung! Damit das gelingt, sind sie eingebettet in übergeordnete Strategien und Konzepte. Das Spektrum reicht von städtebaulichen Großprojekten seitens der Kommunen bis hin zu Projekten, die mit Eigenleistung von kleinen, örtlichen Vereinen umgesetzt werden. Überzeuge dich selbst von der Vielfalt der Projekte in Oben an der Volme!

Absprung vereint – Gemeinsam im Sport

Absprung vereint – Gemeinsam im Sport

Die Spielgemeinschaft Schalksmühle-Halver Handball hat auch in der Vergangenheit schon Kinder- und Jugendarbeit geleistet, vor allem in Halver und Schalksmühle. Diese soll nun aber auf die gesamte Region ausgeweitet und um das Thema „Integration“ ergänzt werden.

Ernährung und Bewegung spielen für die gesunde Entwicklung eines Kindes eine bedeutende Rolle und prägen bereits im Kindesalter spätere Verhaltensweisen wesentlich mit. Neben den gesundheitlichen Aspekten spielt zudem auch die Gemeinschaft des Sports eine Rolle. Sie ist die Grundlage für ein gutes Gelingen von Gesellschaft – vor allem angesichts der Herausforderung durch die Zuwanderung und der damit verbundenen Integrationsarbeit.

Hier setzt die Idee des Handballvereins an: Mit dem Projekt „Absprung vereint“ möchte die SG Schalksmühle-Halver Kinder ab 3 Jahren an den Handballsport heranführen. Hochqualifizierte Trainer sollen innerhalb der Gesamtregion in Schulen, Kindergärten, Jugendzentren und Flüchtlingshilfen Kindern und Jugendlichen kostenfrei den Sport Handball näherbringen. Hierfür wurde ein regionaler „Handball-Manager“ eingestellt, der den Besuch der Trainer in den Institutionen organisiert und für eine strategisch durchdachte Kinder-, Jugend- sowie Flüchtlingsarbeit sorgt, Netzwerkpartner und freiwillig Engagierte in ihrer Integrationsarbeit unterstützt und die Aktivitäten bewirbt.

Ziele sind die Förderung von Gesundheit und Aktivität von Kindern und Jugendlichen, die Stärkung von Zusammenhalt durch den Vereinssport sowie die Erleichterung des Dialogs zwischen Zuwanderern und der Aufnahmegesellschaft.

Status des Projekts: Förderung bewilligt und in der Umsetzung

Projektträger: Spielgemeinschaft Schalksmühle-Halver Handball e.V.

Ort der Umsetzung: Meinerzhagen, Kierspe, Halver, Schalksmühle

Zeitraum: 2019-2022

Förderung: 65 % gefördert durch LEADER

Handlungsfeld: Städte & Dörfer