Der Volmetalradweg als verbindendes Element

UNSERE

PROJEKTE

Zahlreiche Projekte für unsere Region

In der Region Oben an der Volme wurden und werden zahlreiche Projekte umgesetzt, um die Region noch lebenswerter und attraktiver zu gestalten. Jedes Projekt steht für sich und ist individuell – gemeinsam dienen sie jedoch einem Ziel: Einer erfolgreichen Regionalentwicklung! Damit das gelingt, sind sie eingebettet in übergeordnete Strategien und Konzepte. Das Spektrum reicht von städtebaulichen Großprojekten seitens der Kommunen bis hin zu Projekten, die mit Eigenleistung von kleinen, örtlichen Vereinen umgesetzt werden. Überzeuge dich selbst von der Vielfalt der Projekte in Oben an der Volme!

Der Volmetalradweg als verbindendes Element

Der Volmetalradweg als verbindendes Element

Das verbindende Element der Region ist ihr Fluss, die Volme. Damit diese Verbindung nicht nur mit der Bahn oder dem Auto entlang der Volmestraße sichtbar wird, ist ein Weg entlang des Flusses geplant, der sowohl Bewohner als auch Besucher einladen soll, mit dem Fahrrad die Region zu erkunden.

Entspannt von Meinerzhagen bis nach Schalksmühle mit dem Rad fahren – das ist die Vision des Volmetalradwegs, einem Projekt aus der REGIONALE 2013, welches sich noch in der Umsetzung befindet. Er soll parallel der Volme sowie der Volmetalbahn verlaufen und damit das Naturerlebnis des Volmetals mit der guten Erreichbarkeit der dort angesiedelten Bahnhöfe verbinden. Zwischendurch wird es an verschiedenen Stellen immer auch eine Verbindung zur Volmestraße geben.

Das Unterfangen ist kein leichtes: Für den Radweg müssen Teilabschnitte neu gebaut, bestehende Straßen und Wege umgebaut sowie ein Teil eines nicht mehr genutzten Gleises umfunktioniert werden. Zudem muss der genaue Verlauf des Radwegs mit den Grundstückseigentümern abgestimmt und mit den gesetzlichen Anforderungen in Einklang sein. Sobald ein Teilabschnitt umsetzungsreif ist, geht es in die Bauphase; einige kurze Teilabschnitte sind bereits fertiggestellt. Wann das gesamte Projekt abgeschlossen sein wird, kann heute allerdings noch nicht gesagt werden.

Wenn der Radweg jedoch fertig gestellt ist, wird er eine große Bereicherung für die Region Oben an der Volme sein: Dann können nicht nur Bewohner in ihrer Freizeit oder für den Weg zur Arbeit das Auto mal stehen lassen und auf das Fahrrad umsteigen – auch Besucher z.B. aus Köln oder dem Ruhrgebiet können mit dem Zug ihr Fahrrad mitbringen und sich von da aus auf den Weg durchs Volmetal machen.

Status des Projekts: in Planung

Projektträger: Landesbetrieb Straßen.NRW und die beteiligten Kommunen

Ort der Umsetzung: Meinerzhagen, Kierspe, Halver, Lüdenscheid, Schalksmühle

Zeitraum: Planung seit 2013

Förderung: nicht gänzlich bekannt

Handlungsfeld: Städte & Dörfer