3 Kleinprojekte 2022 im Themenfeld „Gemeinschaft & Integration“

UNSERE

PROJEKTE

Zahlreiche Projekte für unsere Region

In der Region Oben an der Volme wurden und werden zahlreiche Projekte umgesetzt, um die Region noch lebenswerter und attraktiver zu gestalten. Jedes Projekt steht für sich und ist individuell – gemeinsam dienen sie jedoch einem Ziel: Einer erfolgreichen Regionalentwicklung! Damit das gelingt, sind sie eingebettet in übergeordnete Strategien und Konzepte. Das Spektrum reicht von städtebaulichen Großprojekten seitens der Kommunen bis hin zu Projekten, die mit Eigenleistung von kleinen, örtlichen Vereinen umgesetzt werden. Überzeuge dich selbst von der Vielfalt an Projekten in Oben an der Volme!

3 Kleinprojekte 2022 im Themenfeld „Gemeinschaft & Integration“

3 Kleinprojekte 2022 im Themenfeld „Gemeinschaft & Integration“

SCHAFFUNG UND AUFWERTUNG VON ORTEN DER GEMEINSCHAFT

Bau eines gemeinschaftlichen Backes in Meinerzhagen-Hardenberg durch das Ehepaar Hoppe, um die alte gemeinschaftliche Backkultur wiederzubeleben, Aktionen rund um das Handwerk stattfinden zu lassen und auch ein lokales Angebot an selbstgebackenem Brot oder anderen Backwaren anbieten zu können (s. Foto).

Erweiterung der Ausstattung des mobilen Werkraums in Meinerzhagen-Hardenberg durch die Initiative „Hardenwerk“ (Leitung: Lena Schalenbach, Planung: SAMD), um den im letzten Jahr geförderten und in Eigenleistung gebauten mobilen Werkraum in Hardenberg mit unterschiedlichsten Nutzungsvarianten möglichst optimal und vielseitig nutzen zu können.

Renovierung eines Bauwagens als Begegnungsort in Halver-Oberbrügge durch die Sentiris gGmbH, um einen besonderen Treffpunkt für Jugendliche auf dem hiesigen Mehrgenerationenplatz zu schaffen.

Status: Verträge geschlossen und in der Umsetzung

Projektträger: Privatpersonen und gemeinnützige Unternehmen

Ort der Umsetzung: verteilt in Oben an der Volme

Zeitraum: 2022

Förderung: 80 % im Rahmen der Kleinprojekte

Handlungsfeld: Städte & Dörfer